Logo

Wir haben die zündende Idee!

Goggomobil TS250

Arbeiten

Goggomobil TS250

  • Vergaser aus- und einbauen, komplett überholen und einstellen
  • Diverse Einstellarbeiten und Feinabstimmungen am Motor vornehmen

Das Fahrzeug

  • Als in den 1950er Jahren die Motorradhersteller in eine Krise gerieten, weil die möglichen Kunden zunehmend „ein Dach über dem Kopf“ forderten, entwickelte der Landmaschinenhersteller Glas das Goggomobil. Von 1957 bis 1969 wurde auch eine Coupé-Variante unter der Bezeichnung TS angeboten, ein Zweisitzer mit zwei zusätzlichen Notsitzen und Panorama-Heckscheibe.
    Im Stufenheck des Goggomobils ist ein gebläsegekühlter Zweizylinder-Zweitaktmotor mit verblocktem
    Vierganggetriebe quer eingebaut.
  • 2-Zylinder-Zweitaktmotor (Twin), 247ccm,
    13.6PS bei 5400min-1